Was unterscheidet die einzelnen Online Casinos voneinander?

Es ist durchaus verständlich, dass viele Leute denken, ein Online Casino sei dasselbe wie eine echte Spielhalle. Das kommt daher, dass die Meisten lediglich ein oder zweimal in Ihrem Leben in einem Casino waren. Sie nehmen das Aussehen, das sie sich von einem echten Casino gemacht haben, packen ein bisschen Farbe drauf und denken, so müssten alle Online Casinos aussehen. In Wahrheit unterscheiden sich jedoch alle Casinos ein wenig untereinander. Das macht ihre Konkurrenz untereinander aus, ob gegeneinander in kleinen Gruppen, oder gar weltweit. Online Casinos sind unter Umständen noch ein bisschen unterschiedlicher, als du es wahrscheinlich gewohnt bist.

Online Casinos existieren erst seit ein paar Jahren. Allein aus diesem Grund sind sie vom Stil her schon ganz anders als jene, die schon seit Jahrhunderten auf dem Markt sind. Das bedeutet aber auch, dass sich online Casinos erst noch einen festen Platz suchen müssen, um die genaue Stellung in der Welt des Glücksspiels herauszuarbeiten. Erst vor kurzem begannen Online Casinos, sich kontrollieren zu lassen. Die Lizenzen kommen von Regierungen, die einen geregelten Betrieb gewähren. Von einer seriösen Glücksspielkommission lizenmziert und reguliert ist z.B. JackpotCity.

In Wahrheit gibt es immer noch etliche Casinos, die ohne Lizenz betrieben werden. Jeder kann eine Casinowebseite ins Netz stellen, aber die wenigsten bekommen eine Lizenz. Die Lizenzierung ist ein langer, steiniger Weg. Diese Prozedere legt den Casinos eine lange Liste an Standards auf, die eingehalten werden müssen. Ein nicht lizenziertes Casino sollte um jeden Preis vermieden werden.

Der wesentliche, sofort ersichtliche Unterschied zwischen Online Casinos und echten Spielhallen ist, dass alle Spiele mit einer Software laufen, wie Computerspiele auch. Das mag auf den ersten Blick schockierend wirken. Einige werden behaupten, dass Software manipuliert werden können oder nicht geeignet sei, ein Zufallsereignis zu generieren. Es gibt haufenweise solcher Bedenken, aber man sollte sich im Klaren sein, dass auch in echten Casinos die Spiele mit einer Software funktionieren. Somit sollten endgültig alle Einwände entkräftet sein. Slots und jedes Video-Pokerspiel läuft heutzutage auf der ganzen Welt mit genau derselben Software, die auch in online Casinos verwendet wird. Das ist nichts Neues und sollte auch niemanden verängstigen. Casino Softwares wurden im Laufe vieler Jahre perfektioniert, und sie können Zufallsereignisse genauso zuverlässig generieren, wie es physische Methoden könnten.

Online Casinos haben keinen Grund, Ihre Kunden zu betrügen. Es handelt sich um rechtmäßige Unternehmen, die (geschätzt) jährlich mehrere Billionen Euros umsetzen. Um Ihre wichtigstes Interesse zu schützen, bemühen sich Online Casinos um ein faires Spiel, damit ihre Kunden zufrieden sind. Sie haben kein Bedürfnis danach, wegen unehrlicher Machenschaften in Grund und Boden gestampft zu werden. Das bedeutet für sie auf lange Sicht immense Verluste.

Um sicherzustellen, dass Casinos fair spielen, gibt es neutrale Gesellschaften. Deren einziger Sinn und Zweck ist die Kontrolle der Software, die das Casino benutzt. Sie verwenden raffinierte Prüfsysteme und untersuchen ebenfalls die Geschäftsbücher und Aufzeichnungen. So soll sichergestellt werden, dass es keine größeren Geldprobleme oder eine beträchtliche Anzahl an Beschwerden gibt. Das ist eine monatliche Voraussetzung für Casinos um lizenziert zu bleiben. Fällt ein Casino auch nur ein Mal durch eine dieser Kontrollen, würde es seine Lizenz verlieren. Das hätte fatale finanzielle Folgen für das Casino.

Moderne Spiele sind so konstruiert, dass sie aufgrund einer Software laufen, die auf einer bestimmten Plattform liegt. Es gibt vier Hauptanbieter von Casino Software, die namentlich auf der Homepage des Casinos erwähnt sein müssen. Die Software funktioniert im Prinzip wie ein Videospiel und läuft auf den meisten Rechnern. Sie unterscheiden sich zu herkömmlichen Spielen lediglich in der Komplexität des Programms unterhalb der Oberfläche.

Viele der Softwareanbieter treiben die technische Entwicklung unaufhörlich in dem Bestreben voran, die angebotenen Spielerlebnisse immer mehr der Realität anzugleichen. Sofern die Rechner den Dienst unterstützen, sind dreidimensionale Grafiken nichts Ungewöhnliches mehr, die mit 3D-Brillen genossen werden können. Ferner gibt es Casinos, die reale Menschen als Geber angestellt haben, um sich mit den Spielern zu befassen. Mit fortschreitender Technik wird die Praxis des online Casinos immer mehr mit dem zusammenwachsen, was die Leute von realen Casinos erwarten.

Der bedeutendste Unterschied für den Spieler ist bei einem online Casino, dass sie wesentlich bessere Gewinnchancen anbieten als herkömmliche Spielhallen. Die Fixkosten eines Online Casinos beinhalten lediglich die Softwarelizenz, Server und eine Abteilung für Kundenbetreuung. Die Betriebskosten sind weit niedriger als in realen Casinos. Das bedeutet, dass online Casinos in der Lage sind, ihren Hausvorteil so weit zu minimieren, dass man bei vielen Spielen das Gefühl bekommt, man hätte als Spieler die gleichen Chancen wie das Haus. Die unterschiedlichen Quoten betragen oft nur 0,3%.

Ein anderer, großer Unterschied zwischen normalen und virtuellen Casinos ist das Fehlen von Zusatzangeboten wie kostenlose Cocktails und Zaubershows. Zugegebenermaßen sind die Zaubershows ein wirklicher Verlust, aber die Cocktails werden eigentlich nur spendiert, um die Entscheidungsfähigkeit der Spieler herabzusetzen und sie zu höheren Einsätzen zu bewegen. Auf der anderen Seite haben online Casino-Zocker den Vorteil, dass sie in ihrer gewohnten, stressfreien Umgebung von zu Hause aus spielen können. Sie stehen unter keinem Druck, der sie unter Umständen zu falschen Entscheidungen drängen könnte. Die fehlenden Zusatzangebote werden indes durch großzügige Boni wettgemacht.

Jedes Mal, wenn ein Spieler in einem online Casino Geld setzt, erhält er den gleichen Betrag als Bonus gutgeschrieben. Diese Boni können für größere Wetten verwendet werden oder um die eigenen Finanzen aufzubessern. Das ist für Spieler, die an chronischer Geldknappheit leiden, ein entscheidender Vorteil, denn sie müssten ansonsten jedes Mal aufgeben, wenn ihnen eine Pechsträhne widerfährt.

Das EuroPalace ist das leuchtendste Beispiel eines Casinos, das durch Microgaming betrieben wird. Im Bezug auf Online Casinos ist das EuroPalace ein relativer Neuling, es wurde erst 2009 eröffnet. Es bietet eine elegante und auf Hochglanz polierte Aufmachung an, die sich an den europäischen Werten für Ästhetik orientiert. Die Grafiken sind besonders gelungen und die Atmosphäre ist so lebensnah gehalten, wie es für ein online Casino möglich ist. Das EuroPalace Casino sicherte sich schnell seinen Platz als Branchenführer. Es ist mit einer EU-Lizenz ausgestattet und bietet eine Vielzahl von Boni und Vergünstigungen an, wodurch es sich von seiner Konkurrenz absetzen konnte.

Das Zocken in einem Online Casino oder einer mobile Casino Seite ist sicherlich eine andere Erfahrung als in der wirklichen Welt. Es ist absolut sinnvoll, da es erstens wesentlich einfacher ist zu gewinnen, und zweitens die Umgebung deutlich entspannter ist. Die meisten professionellen Spieler bevorzugen den Komfort von online Casinos im Vergleich zu den neugierigen Blicken und der stressbelasteten Umgebung in echten Spielhallen.